Bloody Marys Bloghaus

Die Heldinnenreisende

ES GIBT WAS AUF DIE OHREN!!!


»Hast du Lust auf ein Abenteuer, alexandresk?«, hat Judith Sympatexter Peters mich gefragt.

😁Is klar, dass das nur ne rhetorische Frage sein konnte...​

Ja, bei den Schwestern von Wyrd, hatte ich! ⚔️ Und wie! ​

Hey, und es ist eine fette Reise geworden!...

Die Heldinnenreisende

GIBT ES FÜR FRAUEN EIGENTLICH EIN LEBEN NACH 50?


Diese provokante Frage stellt Mia Brummer in ihrer Blogparade.


Und die Omas antworten. Aber sowas von...

Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


WEIRD SISTAS FOREVER

Warum es so wichtig ist, deine Sisterhood zu haben


Und: alle meine Sistas


Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


Was Ökofeminismus mit Geena und der Mückenschiss zu tun hat - und weshalb wir nicht weiterleben können ohne alle Ökofeministas zu werden.


Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


Cover-Release!


Trommelwirbel....Trommelwirbel... Ja,musst schon reinkommen, wenn du es sehen willst

Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


Erda:

"Ja, man DARF MICH ANFASSEN! Ich mag das sogar sehr gerne. Wie rieche ich? Wie fühle ich mich an?"


Die Omas im Interview mit Göttin Erda. Oder was Tantra mit Geena und der Mückenschiss zu tun hat...

Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


Die Heldenreise.

Bunt. Weird. Inner Wise Self Love.

Und mein Yinnerestes.


So essentiell hast du die Heldenreise noch nie gesehen.

Komm rein, dann erklär ich's dir.

Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss


Ich musste mich in den vergangenen Wochen ja viel mit dem Genre rumschlagen, in dem Geena und der Mückenschiss angesiedelt ist.

Scheinbar braucht die Menschheit nett vorsortierte Schubladen. Oder etwa doch nicht?


Alexandresk im Interview mit einem der bedeutsamsten Genre-freien Schriftsteller der Zeit.

Die Heldinnenreisende

DIE WILDEN SCHWESTERN VON WYRD!!!


Geena und der Mückenschiss

Bei meinem Wir-warten-auf-den-Release-am-25-10-Blog schaffe ich heute mal ein  bisschen Klarheit.


WHO IS WHO in Geena und der Mückenschiss

Die Heldinnenreisende

"Gib doch mal Platz zum Atmen!"

- Die Coach und das Baby


Geena und der Mückenschiss

Bei meinem Wir-warten-auf-den-Release-am-25-10-Blog gehe ich heute einer sehr intimen Frage nach.


Warum musste der Roman eigentlich geschrieben werden?

Die Heldinnenreisende

Oma Wally:"Hat net jemand schnell amal aweng an Aberoll? Ich müssert da was zaubern..."


Yeah, Mädels,25°C im Schatten, eine leichte Brise um die Nase – und ich brüte über meinem Fantasy-Erstling Geena und der Mückenschiss


Heute: Was ist denn das eigentlich, worüber du brütest?

Die Heldinnenreisende

Geena und der Mückenschiss – Release am 25.10.22


Ich sitze gerade hier in Hamburg.

Einige wissen, warum. Andere wissen zum Teil warum.

Aber was niemand von Euch bisher wusste, ist das:


Ich bin auch hier, weil mein Funtasy-Erstling endlich auf die Welt soll!


Wenn ihr dabei sein wollt bei den ersten Herztönen - dann schaut rein.

Heute geht's sehr beschaulich und die Welt verändernd los.

Die Heldinnenreisende

😂 😂 😂

"War in deiner Kindheit schon abzusehen, was du heute (wohlgemerkt über 50 Jahre später) sein würdest?"


Was ich als Kind werden wollte?

Indianer, Priester, Weltenentdecker.

Was ich heute bin?

IndianerIn, PriesterIn, WeltenentdeckerIn.

Mentoring in purpur

Jetzt hat Tante Alexandra sich endlich getraut und mal jemand Kompetenten gefragt, was das ist, ein Mentor.


Und die Omas haben geantwortet. Auf ihre ganz eigen-art-ich-e Art ;-)

Mentoring in purpur

HEUTE NUR FÜR EUCH!!


ZWEI GEENA SHORTYS!!!


Einmal was überm Kopf und einmal was mitten im Kopf

Mentoring oder Coaching

Immer wieder dieses Rumdiskutiere über die Wertigkeit von Coaches, Trainern oder Mentoren.


Dabei könnte die Unterscheidung so einfach sein...

Medizinwanderung Kraftorte

Magic Moments 2 - Die Medizin der Natur -


Stell dir mal vor, du könntest in die Natur gehen wie zur Sprechtunde beim Arzt oder in die Apotheke... Geht nicht? Geht doch!!!


Lies ma!

Medizinwanderung Kraftorte

Magic Moments 1 - Die Medizin der Natur -


Wie du magische Momente in dein Leben holst, ohne Schokolade essen zu müssen.


Lies ma!

Wenn das Lesen eines Buches zur magischen Heldinnenreise wird


Ich war selbst ganz erstaunt, als meine Leserin mir die Geschichte erzählt hat, die mein magischer Reiseroman in ihr losgetreten hat. Absolut magisch! Komm, ich erzähl' sie dir!

Kommst du mit auf die Reise zu deinem Ich Bin?


Seit zwei Wochen ist mein Baby, mein Roman nun draußen.

Und die Heldinnenreise ruft.

Die fulminante Schreibcoach Gela Löhr, wuide und unerschütterliche Herausgeberin von LEMONDAYS, dem einzig wahren Onlinemagazin zu den Years of Change, den sogenannten Wechseljahren, hat zur Blogparade geblasen! 

"Weibliche Role Models - wer uns inspiriert und ermutigt"

Wer sollte darauf besser eine Antwort wissen als meine female role models, meine Urgroßmütter nämlich!

Mind-exploding Empowerment - alexandresk erzählt von einer starken Heldin

Das einzig wahre wahre Dornröschen.


Heute gibt's was auf die Ohren!

Hast du dich schon einmal gefragt, was gewesen wäre, wenn Dornröschens Köchin schnell den 13.Teller organisiert hätte? Dass dann vielleicht alles anders gekommen wäre? Hier findest du die andere Geschichte.

Heute mal Morgenseiten-Extensions. Gedanken, die sich mit den Morgenseiten ins Blog-Haus geschlichen haben und jetzt fett auf der Couch festfräsen.


Von Drachen und Menschen.

Oder: Bloody Mary erzählt den Kindern von der Raupe und dem Schmetterling


Bloody Mary sitzt auf der Palme und erklärt den Kindern, warum es so wichtig ist mit gezinkten Karten zu spielen und der Nichtsnutz zu sein, für den man gehalten wird.

.

wÖrterdomptÖse:

Heute Alexithymie

Erzählsonntag: Vom Genug Sein


Tante Alexandra muss in die Schule und erkennt plötzlich, warum Chantalle echt doof ist und wie wichtig es ist, sich selbst zu genügen

Alexandresk seziert Zitate schlauer Männer

Heute: Thomas Mann, "Ein Schriftsteller ist ein Mann, der sich schwerer tut mit dem Schreiben"


"Ja, ich weiß, dass euch das aufregt. Aber das ist meine Karte und ich würde heute gerne mal was dazu sagen."
Tante Alexandra nestelte an dem Karton in ihrer Hand herum...(mehr)

Mia Brummer hat mich gefragt, wie meine Zukunft im Jahre 2051 aussieht. Na, diese Chance lasse ich mir doch nicht entgehen! Doch seht selbst:


𝗔𝘂𝗳 𝗱𝗲𝗿 𝗟𝗶𝗰𝗵𝘁𝘂𝗻𝗴 hinter dem grünen Straßenschild sah Larissa eine ältere Frau mit grauen Haaren und einer Kittelschürze. Sie sah fast ein bisschen so aus, als würde sie tanzen 💃. Immer wieder rammte sie ihren Spazierstock tief in die weiche Erde, sprang, darauf aufgestützt, unvermittelt nach links, warf elegant und mit Schmackes etwas kleines, rundes in das entstandene Loch hinein, und tippte – Hacke, Spitze, Hacke, Spitze – mit rechts Erde übers Loch... (mehr)

Alexandresk seziert Zitate schlauer Männer

Heute: Ernest Hemmingway, "Autoren sollten stehend an einem Pult schreiben. Dann würden ihnen ganz von selbst kurze Sätze einfallen"


Dieser Text ist nicht ganz jugendfrei und bestimmt auch sexistisch. Ganz Hemmingway eben... Ich sitze also hier völlig tiefenentspannt auf Ernests Barhocker, trinke seinen Lieblingsrum und rauche seine Lieblingszigarre....(mehr)

Bloody Mary erzählt von der schönsten Zeit im Leben eines Seefahrers


„Ich weiß, was das ist!“, rufen die Kinder. „Es ist die Brotzeit!“
Bloody Marys Augen driften in die Ferne und man sieht, sie überlegt. Dabei kneift sie das linke Auge zusammen und fixiert einen Punkt am Horizont. „Stimmt“, sagt sie. „Die Brotzeit ist eine sehr wichtige Zeit. Doch die schönste, die wirklich allerschönste Zeit eines Seefahrers ist... (mehr)

wÖrterdomptÖse:

Heute postmenopausal